Ordnungsnummer

Ordnungsnummern sind aus Gründen der Fairness notwendig, sobald mehrere gültige Wahlvorschlagslisten beim Wahlvorstand eingereicht werden. 

Nach § 10 Abs. 1 WO muss der Wahlvorstand die Reihenfolge der Ordnungsnummern festlegen, nach der die Liste auf dem Stimmzettel zur Betriebsratswahl aufgeführt werden.

Dies erfolgt durch eine Losentscheidung. Die Listenvertreter haben das Recht, an der Losentscheidung teilzunehmen (§ 10 Abs. 1 Satz 2 WO).