Wahlhelfer-Software

Sie haben zwei Möglichkeiten

Entscheiden Sie zwischen der Online- oder Download-Variante.
Nutzung und Inhalt sind bei beiden Varianten identisch. Die größten Unterschiede bestehen in der ortsflexiblen Nutzung und in der Datenspeicherung.

Sind Sie noch unsicher? Testen Sie einfach beide Varianten.

Um sich selbst ein Bild von beiden Varianten machen zu können, testen Sie doch einfach beide Varianten. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Daten jedoch erst komplett einzutragen, nachdem Sie sich für eine der beiden Varianten entschieden haben, da die Daten nicht synchronisiert werden. Falls Sie sich nach Ihrer Testphase für die jeweils andere Variante entscheiden, müssen bereits eingetragene Daten leider nochmals eingetragen werden. 

Installationshinweis:

Unsere Software ist auf dem neuesten Stand der Sicherheit (virengeprüft und digital signiert). Dennoch könnte der Download von Ihrer firmeninternen Firewall blockiert werden. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Ihre interne IT, damit das Programm heruntergeladen werden kann.

Weitere Informationen zur Installation und technische Hinweise


 

Online-Variante:

Nutzen Sie die Wahlhelfer-Software von jedem beliebigen Computer aus, direkt in Ihrem Browser. Sie erhalten Ihren persönlichen Login und Ihre Daten sind selbstverständlich verschlüsselt. 

Download-Variante:

Installieren Sie die Wahlhelfer-Software lokal auf Ihrem Arbeitsplatzcomputer. Dabei kann die Software von allen BR-Mitgliedern genutzt werden und Ihre Daten befinden sich lokal im Firmennetzwerk.


 

Nach Ihrem kostenlosen Test

Nutzen Sie Ihren Anspruch auf Ausstattung mit Informations- und Kommunikationstechnik

Um Ihren Anspruch nach § 40 BetrVG auf Fachliteratur und Ausstattung mit Informations- und Kommunikationstechnik für Ihre tägliche Betriebsratsarbeit zu nutzen, verwenden Sie die folgenden Formulare zum Erwerb der Software:

Betriebsratsbeschluss für Software.pdf
Kostenübernahmeerklärung Software.pdf

 

Jetzt kostenpflichtig freischalten 


 

Häufig gestellte Fragen

1. Wo kann ich den Freischaltcode eingeben?

Beide Varianten: Im unteren Bereich der Einstiegsseite (evtl. im Browser/Desktop nach unten scrollen).

2. Was mache ich, wenn ich den Freischaltcode verloren habe?

Bitte rufen Sie bei uns an (08158 99720) oder schreiben uns eine Mail (mail@waf-seminar.de).

3. Kann die Software von mehreren Wahlvorständen parallel genutzt werden?

Beide Varianten: Ja. Die Software kann prinzipiell von mehreren Betriebsratsmitgliedern/Wahlvorständen genutzt werden. Wir empfehlen jedoch dies nicht zu tun, da es zu unerwarteten Fehlern führen kann, falls sich z.B. das Wahlverfahren ändert. Das gleichzeitige Arbeiten an der Wählerliste kann durchaus sinnvoll sein.

4. Ich habe die Download-Variante getestet. Woher bekomme ich den Freischaltcode?

Über die Schaltfläche "Freischaltcode anfordern" auf der Einstiegsseite.

Nur für Seminarteilnehmer: Sie erhalten den Freischaltcode während Ihres Seminars.

5. Ich habe die Online-Variante getestet. Woher bekomme ich den Freischaltcode?

 Klick auf "Testzugang" auf der Einstiegsseite. Im roten Balken "Ihr Testzugang ist nun aktiv" - klicken Sie auf "Jetzt freischalten".

Nur für Seminarteilnehmer: Sie erhalten den Freischaltcode während Ihres Seminars.

6. Ich habe eine der beiden Varianten getestet und möchte für die Freischaltung die Variante wechseln. Ist dies möglich?

Ja, aber in diesem Fall ist eine Neu-Eingabe aller Daten erforderlich. Es besteht zwischen den beiden Varianten keine Verbindung und somit auch keine Synchronisierung Ihrer Daten. Wir empfehlen erst nach dem Test mit der vollständigen Eingabe Ihrer Daten zu beginnen.