Betriebsratswahl 2022 - Alles für eine erfolgreiche BR-Wahl

Neue Wahlordnung

Alles zu den Änderungen

Alle wichtigen Infos zu den Neuerungen in der Wahlordnung (WO) für Betriebsräte.

Fristenrechner zur BR-Wahl

Termine und Fristen auf einen Blick

Bei einer Betriebsratswahl gilt es, zahlreiche Termine und Fristen einzuhalten. Behalten Sie den Durchblick!

Betriebsratsgröße ermitteln

Wie groß muss ein Betriebsrat sein?

Für die richtige Größe des Betriebsrats müssen Sie die Zahl der in Regel beschäftigten Arbeitnehmer ermitteln (Betriebsgröße). 

Die Software zur BR-Wahl

Einfach und rechtssicher wählen

Lassen Sie sich Schritt für Schritt durch die Wahl leiten. Die Software prüft Ihre Eingaben auf Plausibilität und berechnet sinnvolle Fristen.

Die wichtigsten Ratgeber-Videos

Betriebsratswahl einfach erklärt

In 26 Schritten zum Betriebsrat

Kündigungsschutz bei BR-Wahl-Vorbereitung

TOP-Seminare zur Betriebsratswahl

Wichtige Wissensquellen zur BR-Wahl

Das Forum zur Betriebsratswahl

Mit Kollegen austauschen

Stellen Sie Fragen rund um die Betriebsratswahl. Innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie von anderen Betriebsräten Antworten auf Ihre Fragen. Profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch unter Kollegen und erhalten Sie schnell Hilfe, wenn Sie selbst nicht mehr weiter kommen.

Das Forum zur Betriebsratswahl bietet Platz zum Diskutieren und Wissen weitergeben. Gerne auch anonym!

Newsletter zur Betriebsratswahl

Regelmäßige Tipps und Tricks zur Vorbereitung

In unserem speziellen Wahl-Newsletter erhalten Sie regelmäßig Tipps und Tricks rund um die Betriebsratswahl. Sie werden schrittweise durch die Wahl geführt, erhalten praxisnahe Videos und Podcasts, hilfreiche Checklisten und Formulare sowie aktuelle Seminar-Empfehlungen.

Melden Sie sich jetzt an und gehen Sie bestens vorbereitet an den Start!

Fortbildung zur Betriebsratswahl

www.waf-seminar.de

Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Schulungsanspruch, der im § 37 Abs. 6 BetrVG geregelt ist. Aus dem Schulungsanspruch resultiert übrigens nicht nur ein Recht sondern sogar eine Pflicht auf Weiterbildung für den Betriebsrat.

Bei der W.A.F. erhalten Sie aktuelles und fachlich fundiertes Wissen. Einfach und praxisnah aufbereitet.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Betriebsratswahl

Wann findet die Betriebsratswahl statt?

Ein Betriebsrat kann jederzeit neu gegründet werden. Es gibt allerdings einen festen Zeitraum für die regulären Betriebsratswahlen.

Diese finden nämlich alle vier Jahre zwischen dem 1. März und dem 31. Mai statt. Die Amtszeit eines Betriebsrats dauert regulär vier Jahre. Die nächste turnusmäßige BR-Wahl findet im Jahr 2022 statt.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann man auch außerhalb dieses Zeitraums wählen.

Was sind die Mindestvoraussetzungen für die Gründung eines Betriebsrats?

Um einen Betriebsrat zu gründen, müssen in Ihrem Betrieb mindestens fünf wahlberechtigte Arbeitnehmer beschäftigt sein. 

Von diesen müssen 3 Arbeitnehmer auch wählbar sein.

Mehr zur Gründung eines Betriebsrats erfahren.

Wer darf wählen und wer darf gewählt werden?

Das aktive Wahlrecht hat, wer bei der Betriebsratswahl das 16. Lebensjahr vollendet hat. Stichtag ist der Wahltag – bei mehreren Wahltagen der letzte.

Wahlberechtigt ist grundsätzlich jeder, der in einem Arbeitsverhältnis zum Arbeitgeber steht.

Gewählt werden kann, wer zusätzlich das 18. Lebensjahr vollendet hat, dem Betrieb 6 Monate angehört und sein Wahlrecht nicht durch strafgerichtliche Verurteilung verloren hat.

Mehr zum aktiven und passiven Wahlrecht erfahren

Welches ist das richtige Wahlverfahren?

In Betrieben mit weniger als 101 wahlberechtigten Mitarbeitern, die bereits einen Betriebsrat haben wählt man im vereinfachten einstufigen Wahlverfahren. Ist im Betrieb noch kein Betriebsrat vorhanden, wird im vereinfachten zweistufigen Wahlverfahren gewählt.

In Betrieben ab 101 wahlberechtigten Mitarbeitern wird im normalen Wahlverfahren gewählt.

Es gibt allerdings eine Ausnahme und zu beachtende Details hierzu.

Mehr zur Auswahl des Wahlverfahrens erfahren

Wer führt die Wahl durch? - Die Rolle des Wahlvorstands

Der Wahlvorstand leitet die Wahl zum Betriebsrat. Er nimmt damit eine zentrale Rolle für eine ordnungsgemäße Betriebsratswahl ein.

Mindestens zehn Wochen (im normalen Wahlverfahren) bzw. vier Wochen (im vereinfachten Wahlverfahren) vor Ende seiner Amtszeit muss der aktuelle Betriebsrats einen neuen, grundsätzlich 3-köpfigen, Wahlvorstand bestellen. Denn nur mit Wahlvorstand ist eine Durchführung der Betriebsratswahl gültig.

Mehr zum Wahlvorstand erfahren

Warum sollte man überhaupt einen Betriebsrat wählen?

Bei der Betriebsratswahl wird der Betriebsrat gewählt. Dieser ist die ehrenamtliche Interessenvertretung für die Belange der Arbeitnehmer.

Er ist für die Einhaltung von Vorschriften (insbesondere zum Schutz von Arbeitnehmern) zuständig und gestaltet
betriebliche Entscheidungen zum Wohle der Belegschaft – aber auch des Betriebes – mit.

Das Betriebsverfassungsrecht gibt dem Betriebsrat dazu verschiedene Beteiligungsmöglichkeiten, die sich nach Inhalt und Intensität unterscheiden.

Los gehts: Wählen Sie Ihren Betriebsrat!

Auch wenn die ersten Fragen schnell geklärt sind, liegt die Tücke bei der Betriebsratswahl im Detail. Denn Formfehler bei der Umsetzung können die Wahl anfechtbar und damit schnell nichtig machen.

Wir von der W.A.F. unterstützen Sie mit

damit Ihre BR-Wahl ein voller Erfolg wird!