Die Betriebsratswahl wurde durch den Wahlvorstand abgesagt, da sich keine Kandidat*innen zur Wahl gestellt haben. Es handelt sich um ein vereinfachtes Verfahren.
Der derzeitige Betriebsrat (eine Person) ist noch 10 Tage im Amt. Kann dieser erneut einen Wahlvorstand einberufen und eine neue Wahl anstreben, auch wenn die offizielle Amtszeit dann enden würde?