Aufgrund widersprüchlicher Aussagen hier die Frage ob Mitarbeiter die im Unternehmer nicht mehr aktiv tätig sind ggfls. von der Wählerliste zu streichen sind.

Konkret geht es hier um die Mitarbeiter im Unternehmen, die aus Ihrem Lebensarbeitszeitkonto Zeit entnehmen und im Anschluss in den Rentenbezug gehen.
Gleiches beim Mitarbeitern die aufgrund von Krankheit bereits keine Lohnfortzahlung erhalten und ebenfalls vorm Rentenbezug stehen.