Bei uns im Unternehmen, wurde ein Busfahrer von einem Fahrgast der leicht betrunken war an einer Halstelle vor vielen Zeugen massiv bedroht. Der Fahrgast, wollte nicht aus seinem Fahrzeug und hatte Ihn an seinem Fahrerstand massiv bedroht und beleidigt.u.a sind Sätze gefallen, er würde Ihn sowas in die Fr... schlagen, seine Familie besuchen, seine Kinder finden und Ihn als Homosexuellen betietelt. Der Fahrer rührte sich nicht und rief die Polizei die erst nicht kam, danach verschwand der Fahrgast. Polizei wurde von der Lst. abbestellt und man sagte er müsse sonst privat eine Anzeige machen. Der Fahrer war so aufgewühlt, dass er später einen Fahrfehler begangen hatte ohne Personenschaden ein leichter Glasschschaden am eigenen Wagen, weil er sich verfahren hatte.

Wie soll man den Fahrer nun beraten, bzw was kann der Fahrer machen.