Hallo,
bei unserer Firma haben wir 26 verschiedene Niederlassungen im Bundesgebiet, in 12 Niederlassungen befinden sich eigenständige Betriebsräte, bei denen z. Zt. die Neuwahlen laufen.

Da ich zu allen Niederlassungen einen sehr guten Kontakt pflege, wurde mir von der Geschäftsleitung auferlegt, sämtliche Wählerlisten in Abschrift etc. zu besorgen ob abfotografieren oder abschreiben etc. ...
Die angebliche Begründung lautet, das man das zugeordnete Personal in den einzelnen Niederlassungen überprüfen möchte.

Ich habe ein ganz mulmiges Gefühl dabei ... mache ich mich damit Strafbar?
Es ist wirklich dringend ... wo kann ich mich rechtlich absichern, ggf. auf Gesetzestexte berufen?