Hallo,
wir sind ein Betriebsrat eines Lebensmittel verarbeitenden Betriebes.
Unser AG will jetzt, aufgrund eines bevorstehenden IFS Audits, bei den MA Abklatschtest nehmen. Die Petrischalen werden nach dem Abklatsch durchnummeriert und die Nummer wird auf einer Liste den jeweiligen MA zugeordnet.
Alle Schalen werden dann ins Labor gegeben um sie auszuwerten.

Die Frage ist: Inwieweit besteht hier eine Mitbestimmung des BR?
Kommt hier § 87 Abs.1 Ziffer 1 BetrVG zum tragen?

Danke im voraus für die Antworten.