Hallo,
unser BR hat nach §27 BtrVges. während der Corona Zeit in einem Krankenhaus die Beschlussfähigkeit an den Betriebsratausschuss übertragen damit nicht das gesamte Gremium (19 Mitgl.) wöchentlich tagen muss.
In dieser Phase hat der BRV einen Antrag zur Weiterbeschäftigung nach erreichen der Regelaltersrente als Betriebsratsvorsitzenden gestellt. Dieser wurde dann von 6 Mitgliedern des BR Ausschusses mit ja beschlossen.

Mich interessiert ob diese Art des Beschlusses überhaut im Rahmen des §27 übertragbar ist und ob dieser Beschluss rechtsgültig ist?
Kann mir jemand weiterhelfen?