Software Wahlhelfer

Ihr Wegweiser für die Betriebsratswahl

Diese Software hilft Ihnen,
die Betriebsratswahl problemlos vorzubereiten und
durchzuführen. Komplizierte Berechnungen, Einhaltung der Fristen und Stimmenauszählungen werden Ihnen mit der Software Wahlhelfer einfach gemacht. Und die passenden Checklisten, Formulare und Musterbriefe erleichtern Ihnen an vielen Stellen die Arbeit.

Hinweis: Nutzen Sie Ihren Anspruch nach § 40 BetrVG auf Fachliteratur und
Ausstattung mit Informations- und Kommunikationstechnik für Ihre tägliche Betriebsratsarbeit.

Anhand der nachfolgenden Screenshots können Sie sich einen guten Überblick über die Inhalte und Funktionen der Software Wahlhelfer verschaffen.

Inhalte

Video-Leitfaden

Mit Hilfe von 26 anschaulichen Videos wird Ihnen die Wahl Schritt für Schritt erklärt.

  • 26 Schritte zur BR-Wahl als Video und Text
  • Verlinkungen zu den passenden Formularen

Berechnung der Sitze

Hier können Sie problemlos die Anzahl der Betriebsratsmitglieder und die Verteilung nach Geschlecht bestimmen.

  • Berechnung der Größe des Betriebsrats
  • Berechnung der Sitzverteilung nach Geschlecht
  • Zusätzliche Informationen, Gesetzestexte und Beispiele zu den Berechnungen

Terminliste (digitaler Wahlkalender)

Für eine erfolgreiche Wahl ist die korrekte Berechnung von Terminen entscheidend.

Mit Hilfe der Terminliste bekommen Sie einen guten Überblick, welche Eckpunkte Sie unbedingt einhalten müssen. Die tatsächliche wahlbegleitende Terminberechnung führen Sie dann im Punkt "Schritt für Schritt" durch.

  • Berechnung der Termine anhand Ihrer Eingaben
  • Zusätzliche Informationen zu den verschiedenen Wahlverfahren
  • Terminliste mit Druckfunktion

Schritt für Schritt

Unter diesem Punkt finden Sie konkrete Arbeitsanweisungen, die Sie Schritt für Schritt durch die Wahl führen und eine perfekte Terminüberwachung garantieren.

  • Berechnung der Termine und empfohlenen Fristen
  • Unterscheidung nach Wahlverfahren
  • Detailierte Schritte in den einzelnen Wahlverfahren
  • Zusätzliche Informationen und Erläuterungen zu den Schritten
  • Terminliste mit Druckfunktion

Stimmenauszählung

Hier werden die Stimmen ausgewertet und die Sitzverteilung ermittelt.

  • Zusätzliche Informationen zur Stimmenauszählung
  • Kandidatenerfassung bei Persönlichkeitswahl
  • Listenerfassung mit Kandidaten bei Listenwahl
  • Druckfunktionen

Vordrucke zur Betriebsratswahl

Hier finden Sie alle wichtigen Formulare, Checklisten und Musterbriefe auf einen Blick.

  • Alle Vordrucke zur Wahl sortiert nach Wahlverfahren
  • in zwei verschiedenen Dateiformaten: PDF und RTF
  • Druckfunktionen

In der Software finden Sie außerdem:

  • Alle Gesetze & Urteile zur BR-Wahl
  • Häufig gestellte Fragen und die passenden Antworten
  • Ein Wahllexikon

Hinweis: Nutzen Sie Ihren Anspruch nach § 40 BetrVG auf Fachliteratur und
Ausstattung mit Informations- und Kommunikationstechnik für Ihre tägliche Betriebsratsarbeit.

Unsere Seminarempfehlung für Sie

  • Betriebsratswahl 2018 - Normales Wahlverfahren

    So bereiten Sie die Wahl gezielt und richtig vor

    Mitglieder des Wahlvorstands und Betriebsräte, die mit der Durchführung der Wahl betraut sind, in Betrieben mit über 50 Arbeitnehmern. Von 51 bis 100 wahlberechtigten Arbeitnehmern kann der Wahlvorstand mit dem Arbeitgeber auch das vereinfachte Wahlverfahren vereinbaren. Ohne Vereinbarung gilt das normale Wahlverfahren.

    Starterset

    Als Teilnehmer dieses Seminars erhalten Sie

    • das Handbuch zur Betriebsratswahl inkl. der Software Wahlhelfer auf DVD,
    • eine Wahlurne für Ihre Betriebsratswahl,
    • einen Tablet-PC inkl. der Software Wahlhelfer,
    • Zugriff auf eine exklusive Wahl-Hotline für Fragen nach Seminar mit Hilfe von Fachanwälten und Wahlspezialisten,
    • umfangreiche Seminarunterlagen und eine praktische Tasche

    Zum Seminar Betriebsratswahl 2018 - Normales Wahlverfahren