Bei unserer anstehenden BR-Wahl am 4.11.2022 möchte gerne ein Mitarbeiter mit großer organisatorischer und personaler Verantwortung (kein leitender Angestellter) auf einer Liste kandidieren. Dieser Kandidat scheidet aber zum 1.1.2023 aus Altergründen aus dem Unternehmen aus. Kann der Wahlvorstand die Zulassung dieser Liste (sofern er die geforderten Stützunterschriften bekommt) ablehnen, mit der Begründung des nahenden Ausscheidens?
P.S.: Was den Mitarbeiter bewegt, das zu tun entzieht sich unserer Kenntnis...