Hallo,

unser Unternehmen hat weniger als 100 Arbeitnehmer und wir haben vor ein Betriebsrat zu gründen. Wenn ich korrekt im Internet recherchiert habe, muss dafür zunächst ein Wahlvorstand gewählt werden.

Der Ablauf wäre wie folgt:
- Einladung zu einer Betriebsversammlung an alle Arbeitnehmer senden
- Zwischen Einladungsversendung und Betriebsversammlung 7 Tage Zeit einplanen
- Wahlvorstand in der Betriebsversammlung wählen

Frage:
1. Muss die Einladung schriftlich per Post oder E-Mail erfolgen? Oder reicht auch nur mündlich?
2. Kann ein Arbeitnehmer nach erfolgreicher Wahlvorstands Wahl einen Einspruch einlegen, wenn dieser die Einladung nicht bekommen bzw. Nicht rechtzeitig gelesen hat
3. Ich lese im Internet das bei vorhandener weiblicher Arbeitnehmer auch Wahlsitze für das weibliche Geschlecht geben sollte. Sollte oder ist das Pflicht?
4. Was passiert nach erfolgreicher Wahl des Betriebsrates wenn jemand krank ist? Müssen währendessen unbedingt Sitzungen statt finden oder kann man einfach warten bis die Kranken Mitglieder wieder da sind?
5. Es steht, dass der Arbeitgeber Unterlagen zur ersten Wahlvorstandssitzung zur Verfügung stellen muss. Ist hiermit das Unternehmen (Personalabteilung zu) gemeint oder der Chef als Person? Ich meine damit, kann auch der Personaler die Unterlagen im Namen des Arbeitgebers zur Verfügung stellen ?