Terminliste zur Einhaltung der Fristen der Betriebsratswahl 2018

Wann wird eigentlich gewählt?

Die regelmäßigen Betriebsratswahlen finden alle vier Jahre statt, immer zwischen dem 1. März und dem 31. Mai. Die nächsten Betriebsratswahlen finden im Jahr 2018 statt.

Aber auch außerhalb des regulären Zeitraums können Neuwahlen stattfinden. Das passiert, wenn zum Beispiel ein Betriebsrat zurücktritt oder aber kein Betriebsrat existiert und erstmals in einem Betrieb eine Betriebsratswahl stattfindet. Die Amtszeit der außerordentlich gewählten Betriebsräte wird dann so verlängert bzw. verkürzt, dass die folgende nächste Wahl wieder im regelmäßigen Turnus stattfindet. 

Digitaler Wahlrechner

Bei einer Betriebsratswahl gilt es zahlreiche Termine und Fristen einzuhalten. Dabei ist jeder Schritt im Betriebsverfassungsgesetz geregelt. So muss zum Beispiel stets darauf geachtet werden, dass der Wahlvorstand rechtzeitig bestellt wird, im Betrieb keine betriebsratslose Zeit entsteht, das Wahlausschreiben fristgerecht ausgehängt wird und, und, und…

Hilfe zu allen wichtigen Terminen und Fristen finden Sie in unserer Software Wahlhelfer mit elektronischem Wahlkalender.

Hierzu geben Sie einfach den gewünschten Wahltag, die Anzahl der wahlberechtigten Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen und die Ausgangslage in Ihrem Betrieb ein. Der digitale Wahlrechner errechnet Ihnen automatisch bis zu welchem Tag oder innerhalb welcher Frist Sie welche Aufgaben erledigen müssen. Dies dient Ihnen als Unterstützung, um die einzlenen Schritte der Betriebsratswahl 2018 zu kontrollieren und im Blick zu behalten.

Zur Software Wahlhelfer

Wie erfolgt die Fristenberechnung bei der Betriebsratswahl?