21. Schritt: Annahme oder Ablehnung der Wahl durch die Gewählten