Betriebsratsgröße

Betriebsratsgröße ermitteln - Größe und Zusammensetzung des Betriebsrats

Betriebsratsgröße meint die Anzahl der zu wählenden Betriebsratsmitglieder für das neue Betriebsratsgremium. Wie groß ein Betriebsrat sein muss, bzw. aus wie vielen Mitgliedern ein Betriebsrat besteht, wird in § 9 BetrVG definiert. Demnach besteht der Betrieb mit in der Regel 5-20 wahlberechtigten Arbeitnehmern aus einer Person, in Betrieben mit in der Regel 21-50 wahlberechtigten Arbeitnehmern aus drei Mitgliedern und in Betrieben mit in der Regel 51 wahlberechtigten Arbeitnehmern bis 100 Arbeitnehmern aus fünf Mitgliedern.

Betriebsratsgröße ermitteln - Größe und Zusammensetzung des Betriebsrats

Für die richtige Größe des Betriebsrates müssen Sie die Zahl der in Regel beschäftigten Arbeitnehmer ermitteln

Beachten Sie die Worte „in der Regel“. Der Wahlvorstand muss zum Zeitpunkt des Erlasses des Wahlausschreibens einen Blick zurück in die Vergangenheit und dann voraus in die Zukunft tun, um die in der Regel beschäftigten Arbeitnehmer zu ermitteln. Nur so können Sie die korrekte Größe des Betriebsrates bestimmen.

Weiterhin wichtig ist das Kriterium der Wahlberechtigung eines Arbeitnehmers für die Ermittlung der Betriebsratsgröße, denn nur bis einschließlich 51 Arbeitnehmern spielt das eine Rolle. Darüber hinaus nicht.

Hinweis: Das Bundesarbeitsgericht hat im Jahr 2013 seine Rechtsprechung geändert. Regelmäßig im Betrieb beschäftigte Leiharbeitnehmer werden bei der Ermittlung der Betriebsgröße nunmehr berücksichtigt.

Betriebsratsgröße Übersicht - Anzahl der Betriebsratsmitglieder

Die Größe des Betriebsrates (Anzahl der Betriebsratsmitglieder) ist abhängig von der Anzahl wahlberechtigter Arbeitnehmer im Betrieb. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht für die Zusammensetzung des Betriebsrats unter Berücksichtigung der wahlberechtigten Arbeitnehmer eines Betriebs.

Anzahl wahlberechtigter Arbeitnehmer Anzahl Mitglieder im Betriebsrat
5 bis 20 1
21 bis 50 3
51 bis 100 5
101 bis 200 7
201 bis 400 9
401 bis 700 11
701 bis 1.000 13
1.001 bis 1.500 15
1.501 bis 2.000 17
2.001 bis 2.500 19
2.501 bis 3.000 21
3.001 bis 3.500 23
3.501 bis 4.000 25
4.001 bis 5.000 29
5.001 bis 6.000 31
6.001 bis 7.000 33
7.001 bis 9.000 35

Wenn es in Ihrem Betrieb über 9.000 Arbeitnehmer gibt, erhöht sich die Anzahl der Betriebsratsmitglieder je angefangene 3.000 Arbeitnehmer um 2 weitere Betriebsratsmitglieder. Eine Obergrenze für die Größe eines Betriebsrats, also die Betriebsratsgröße, gibt es somit nicht.

Betriebsratswahl Tipp #4 - Berechnen der Gremiumsgröße, welche Mitarbeiter zählen zur Betriebsgröße?