Vorgaben bei der Stimmenauszählung

Die Antwort ist:

Ja!

Nämlich, Erstens:

Die Auszählung erfolgt unter Anwesenheit des gesamten Wahlvorstands.

Zweitens:

Die Auszählung erfolgt in öffentlicher Sitzung des Wahlvorstands. Die Betriebsangehörigen sollen und müssen dabei sein können.

Und daher diesmal dieser Wahlspruch:

Das A und Ö der Stimmauszählung ist das A und Ö.