Mitteilung an Listenvertreter, zur Gültigkeit der Wahlvorschläge | Betriebsratswahl| Schritt 9

Wenn eine Wahlvorschlagsliste für ungültig erklärt, oder beanstandet wird, muss sofort der Listenvertreter schriftlich informiert werden.
Innerhalb der 2-Wochen-Frist kann eine neue Liste eingereicht werden.

Tipp: Für einen reibungslosen Ablauf verwenden Sie unsere Formulare zum Download über www.betriebsratswahl.de/formulare

Exklusiver Tipp: Die Wahlhelfer-Software der W.A.F.

Ihr einfacher Weg zur rechtssicheren Betriebsratswahl!
Jetzt kostenlos testen → www.betriebsratswahl.de/wahlhelfer​