Betriebsratswahl leicht gemacht!

Betriebsratswahl

  • Wie gründet man einen Betriebsrat?
  • Welche Fristen sind zu beachten?
  • Wer darf eigentlich wählen?
  • Welche Formulare sollen wir benutzen?
  • Darf der Wahlvorstand ein Seminar besuchen?

Antworten auf diese und viele andere Fragen
erhalten Sie auf diesen Seiten.


Oder Sie nutzen einfach unser Forum zur BR-Wahl und erhalten innerhalb weniger Minuten Antworten von Betriebsratskollegen. Denn dieses Diskussionsforum wurde speziell für Betriebsräte zum Erfahrungsaustausch eingerichtet.

Und vergessen Sie nicht:
Ein Betriebsrat kann in jedem Betrieb ab mindestens fünf Beschäftigen gegründet werden, die Betriebsratswahl darf vom Arbeitgeber nicht verboten werden und die Kosten muss der Arbeitgeber tragen.

 

 


Die aktuellsten Beiträge aus unserem Betriebsräte-Forum                   Beitrag schreiben

Darf sich ein BR Mitglied nach einem freiwilligen Austritt erneut zur Wahl (2018) stellen? Zur Schulung
Hallo zusammen! Ich habe folgende Frage: wenn ich als BR Mitglied freiwillig austrete, da ich mit dem BR Vorsitzenden überhaupt nicht mehr klarkomme, dürfte ich mich bei der Wahl 2018 erneut aufstellen lassen mit der Hoffnung, dass die besagte Person es dieses mal nicht in den BR "schafft"? Über eine kurze Antwort wäre ich sehr dankbar, Grüße!
Erstellt am 05.01.2017 um 09:40 Uhr von Tischbein
Beitrag anzeigen oder antworten
21 Antworten
859x
angeklickt
Anzahl Bebriebsratsmitglied Zur Schulung
Hallo Wir sind ein Betrieb mit 20 Mitarbeitern und somit 1 Bebriebsratsmitglied. Darf diese Anzahl mit Zustimmung der Geschäftsleitung erhöht werden. danke für Eure Antwort.
Erstellt am 22.12.2016 um 12:08 Uhr von brabfall
Beitrag anzeigen oder antworten
10 Antworten
870x
angeklickt
Wahlvorstand und Betriebsrat Zur Schulung
Kann ein Wahlvorstand auch in den Betriebsrat gewählt werden?
Erstellt am 20.12.2016 um 11:21 Uhr von brmmmm
Beitrag anzeigen oder antworten
2 Antworten
610x
angeklickt
Gleichstellung bei BR Wahl Zur Schulung
Hallo Ihr Lieben, habe mal eine Grundsetzliche Frage. Nehmen wir an die BR Wahlen stehen vor der Tür. Es wird eine Listenwahl geben. Zur Wahl stehen der aktueller BR mit seiner Liste und drei andere. Das aktuelle Gremium hat zugang zu allen Büroräumen die durch Zugangscodes gesichert sind ( Datenschutz ). Alle anderen die auf den drei Listen stehen nicht. Nun will man ja ein wenig Wahlkampf für seine eigene Liste machen. Aber wie sieht es hier mit Zeit und möglichkeiten aus. Das aktuelle Gremium hat seine Sitzungen wo es zusammen kommt und solche Themem besprechen kann. Wir haben die Zeit und möglichkeiten nicht,oder. Genauso wie uns der Zugang zu den anderen Mitarbeiter fehlt, weil wir kein Zugang zu den Büros haben. Oder müssen wir das Gleichgestellt werden. Wie siehts da aus?? Danke im Vorraus.
Erstellt am 19.12.2016 um 13:23 Uhr von AndiM
Beitrag anzeigen oder antworten
2 Antworten
585x
angeklickt
Wahlvorstand Zur Schulung
Hallo zusammen, wir müssen einen neuen BR wählen, da unsere Mitgliederzahl unter die erforderlichen 7 auf 5 gesunken ist. Frage: darf ein leitender Angestellter im Wahlvorstand mitarbeiten?
Erstellt am 15.12.2016 um 11:19 Uhr von HLKMTZ
Beitrag anzeigen oder antworten
1 Antwort
489x
angeklickt


zum Forum

 

 

Home | Kontakt | Impressum

© W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG. Alle Angaben, Inhalte usw. auf allen Seiten ohne Gewähr.